Alarmübung F3 - Brennt Scheune

Aktuelles Veröffentlicht am Freitag, 03. November 2017

Die Abendplanungen der Feuerwehren Düshorn, Krelingen und Westenholz mussten am Donnerstag kurzfristig verschoben werden. Um 18.20 Uhr erfolgte die Alarmierung zu einem Scheunenbrand in Düshorn. Glücklicherweise handelte es sich nur um eine Alarmübung. Angenommene Lage war ein Feuer, das durch eine Reparatur eines Trecker entstanden war und sich rasch auf die Scheune ausgebreitet hattet. Die starke Rauchentwicklung war von weitem zu sehen.


Bei der sehr schnellen Ankunft der 3 Feuerwehren konnte eine Person in der Eingangstür zügig in Sicherheit gebracht, die allerdings noch den Hinweis gab, das sich weitere Personen in der Scheune aufhielten. Mehrere Trupps unter Atemschutz gingen zur Menschenrettung und Brandbekämpfung vor. Ebenfalls wurde das angrenzende Wohnhaus mit einer Riegelstellung geschützt und zur besseren Übersicht die Einsatstelle ausgeleuchtet.

Nächste Termine